Das Glück braucht einen guten Grundriss

Warum uns Wohnen heute so immens wichtig ist, erklärt die Architekturpsychologin Antje Flade.

SPIEGEL: Frau Fla­de, die Mö­bel­bran­che ist ein Wachs­tums­markt, un­zäh­li­ge Blog­ger, Ka­ta­lo­ge und Ma­ga­zi­ne ver­sor­gen uns mit Ein­rich­tungs­tipps, und all­täg­li­che Ge­sprä­che dre­hen sich um Qua­drat­me­ter­prei­se oder Um­zugs­plä­ne. War­um ist Woh­nen heu­te ein der­art wich­ti­ges The­ma?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 1/2019.