Fluchthilfe aus dem Alltag

STRESSABBAU Frauen verklären den Feierabend Drink gern zum emanzipierten Genuss. Die Autorin Susanne Kaloff beschreibt, wie sich der tägliche Wahnsinn auch ohne Alkohol meistern lässt.

Wenn sie abends heim­kom­me vom Job, gie­ße sie sich gern ein Glas Wein ein, er­zähl­te mir neu­lich eine Be­kann­te. Sie rase nicht heim vor Gier, aber ge­nie­ße es als Ri­tu­al: »Wein ist für mich auch ein Stück Well­ness.«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 4/2018.