»Wenn sich der Staat zurückzieht, wächst das Risiko«

Expertensicht Ist der globalisierte Kapitalismus für Krisen anfälliger als frühere Wirtschaftsformen? Und lässt sich aus vergangenen Crashs etwas lernen? Antworten hat der Historiker Michael North.

North, 66, lehrt Ge­schich­te der Neu­zeit an der Uni­ver­si­tät Greifs­wald. Er mach­te sich mit meh­re­ren Bü­chern als Wirt­schafts­his­to­ri­ker ei­nen Na­men, dar­un­ter »Klei­ne Ge­schich­te des Gel­des« (2009).

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 5/2020.