Es rappelt im Kanton

Presse Um Auflagenverluste zu kompensieren, drängt die »Neue Zürcher Zeitung« nach Deutschland. Doch in ihrer rechten Nische wird es unbequem.

»NZZ«-Pro­duk­ti­on Nicht nur das Wut­bür­ger­tum be­die­nen

Wenn Jan-Eric Pe­ters den Un­ter­schied zwi­schen der Schweiz und Deutsch­land er­klä­ren muss, denkt er an Ex­plo­sio­nen. Bei den Eid­ge­nos­sen, das hat er in ei­nem In­ter­view ge­le­sen, dür­fen Feu­er­werks­kör­per nicht nur 20-mal so viel Pul­ver ent­hal­ten. Die Ra­ke­ten fin­den dort auch bei Prei­sen von 60 bis 70 Fran­ken pro Stück Ab­neh­mer. Haupt­sa­che, es kracht und zischt. »Schwei­zer schau­en zu­erst auf die Qua­li­tät, da­nach auf den Preis«, sagt Pe­ters.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 3/2021.