Duft aus der Gruft

Ägyptologie Forscher ergründen die Gerüche des alten Ägyptens. Wer reich genug war, bekämpfte den Gestank des Alltags: Myrrhe, Kampfer und Alraune begleiteten Sex, Tod und Tempelkult.

In­halts­stof­fe »Duft der Lie­be« (dar­un­ter Lo­tos, Nar­zis­se, Dis­tel, Al­rau­ne, Jas­min)

Um gleich mit ei­ner Le­gen­de auf­zu­räu­men: Kleo­pa­tras Nase war wohl gar nicht so hübsch. Eher mar­kant wirkt sie auf an­ti­ken Mün­zen. Auf man­chen Prä­gun­gen wächst sie sich so­gar zum enor­men Zin­ken aus.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 2/2021.