Wissen

Der ha­waii­ani­sche Vul­kan Ki­lauea be­leuch­tet sei­nen ei­ge­nen Kra­ter­see. Seit ei­ni­gen Wo­chen tre­ten am Wes­ten­de des Feu­er­bergs auf Big Is­land La­va­strö­me aus. Da­bei quetscht sich die hei­ße Mas­se in Wel­len aus Ge­stein­s­öff­nun­gen und formt die­se be­son­de­ren Ge­bil­de. Der Ki­lauea gilt als ei­ner der ak­tivs­ten Vul­ka­ne der Welt. Sein Name be­deu­tet in der ha­waii­ani­schen Spra­che »spu­cken« oder »viel ver­brei­ten«.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 2/2021.