Werben und erben

Testamente Hilfsorganisationen wetteifern um den Nachlass reicher Bürgerinnen und Bürger. Doch manche Methoden sind umstritten.

Flücht­lin­ge auf Les­bos 2020: Prä­senz in ei­nem heiß um­kämpf­ten Markt

Der Tod des Asyl­be­wer­bers gab Rät­sel auf. Re­por­te­rin Chris­ta S., die über die Hin­ter­grün­de be­rich­ten soll­te, stieß bei ih­rer Re­cher­che auf er­schüt­tern­de De­tails. Der Mann, Va­ter ei­ner klei­nen Toch­ter, hat­te die jah­re­lan­ge Un­ge­wiss­heit über den Aus­gang sei­nes Asyl­ver­fah­rens nicht mehr aus­ge­hal­ten, war de­pres­siv ge­wor­den. Und aus Angst vor der Ab­schie­bung tö­te­te er sich schließ­lich selbst mit ei­nem Mes­ser.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 2/2021.