Päd­ago­ge Steu­wer: »Dis­tanz­un­ter­richt für Grund­schü­ler, das geht nicht«

Stunden ohne Plan

Bildung Wieder sind die Schulen geschlossen, wieder scheitert der Distanzunterricht an WLAN, Technik und Voraussicht. Lehrer und Schüler sind wütend. Wer hat versagt?

Klar­heit hät­te er sich ge­wünscht, sagt Pe­ter Steu­wer, schon seit Mo­na­ten. Klar­heit aus dem Schul­mi­nis­te­ri­um, ei­nen Plan, wie Un­ter­richt or­ga­ni­siert wer­den könn­te, für den Fall der Fäl­le: wenn we­gen Co­ro­na wie­der kein Prä­senz­un­ter­richt mehr mög­lich sein wür­de.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 2/2021.