Angriff auf Amerika

USA Der Sturm auf das Kapitol in Washington zeigt, wie massiv Donald Trump Demokratie und Gesellschaft in den USA beschädigt hat. Und seine Anhänger werden wohl alles tun, um die neue Regierung zu sabotieren.

Trump-An­hän­ger im Ka­pi­tol Sze­nen wie aus ei­nem Ka­ta­stro­phen­film

Und dann steht er plötz­lich dort, auf dem Po­di­um des US-Se­nats, im Zen­trum der Macht. Ein bär­ti­ger Mann mit Fell­müt­ze und Hör­nern auf dem Kopf, den nack­ten Ober­kör­per vol­ler Tä­to­wie­run­gen, um den Hals eine schwe­re Me­tall­ket­te, das Ge­sicht rot, weiß und blau ge­schminkt. Wie ein Vor­bo­te aus der Höl­le. In der Hand hält er eine ame­ri­ka­ni­sche Flag­ge. Er blickt sich um. Sämt­li­che Se­na­to­ren sind ge­flo­hen. Bis auf eine Hand­voll Män­ner, die mit ihm ins Par­la­ment ein­ge­drun­gen sind, ist der Raum leer. »Wo ist Pence? Zeig dich!«, ru­fen die Ein­dring­lin­ge.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 2/2021.