Die wichtigsten Bücher zum Thema Klima und Klimaschutz

Hans Jo­nas Das Prin­zip Ver­ant­wor­tung
Vor 41 Jah­ren er­schien die ers­te Bi­bel der öko­lo­gi­schen Be­we­gung: All­ge­mein ver­ständ­lich und ohne Po­le­mik, aber nicht ohne Pa­thos be­grün­det der Phi­lo­soph, war­um im 20. Jahr­hun­dert die Zeit für eine neue Ethik ge­kom­men sei. Der neue Im­pe­ra­tiv der Mensch­heit müs­se lau­ten: »Hand­le so, dass die Wir­kun­gen dei­ner Hand­lung ver­träg­lich sind mit der Per­ma­nenz ech­ten mensch­li­chen Le­bens auf Er­den.« Was da­mals zu­kunfts­wei­send er­schien, ist längst zeit­ge­mäß, und was da­mals ra­di­kal an­mu­te­te, ist heu­te der kleins­te ge­mein­sa­me Nen­ner.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 54/2020.