Kühlschränke für alle

Energiequellen In Indien wird sich mitentscheiden, ob die Welt die Klimawende schafft. Aber die Regierung pocht auf wirtschaftliches Wachstum – und das ist ihr gutes Recht. Es gibt nur einen Ausweg aus dem Dilemma.

Ein Schwel­len­land übt die En­er­gie­wen­de: In man­chen in­di­schen Re­gio­nen gibt es mo­der­ne So­lar­parks

Vor gut zwei Jah­ren ge­schah auf ei­nem Berg im Nord­os­ten In­di­ens et­was Mär­chen­haf­tes. Hier, an ei­nem der we­ni­gen Orte, wo nachts noch weit­ge­hend Dun­kel­heit herrsch­te, gin­gen auf ein­mal die Lich­ter an. Jah­re­lang hat­ten die Be­woh­ner Leisangs zu­se­hen müs­sen, wie ein Nach­bar­ort nach dem an­de­ren elek­tri­sches Licht er­hielt. Aber dann wa­ren auch sie end­lich an der Rei­he: Als letz­tes Dorf In­di­ens wur­de Lei­sang ans na­tio­na­le Strom­netz an­ge­schlos­sen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 54/2020.