»Die Welt zu verändern sollte Freude bereiten«

US-Wahlkampf In den Vereinigten Staaten macht eine große Jugendbewegung Druck gegen den Klimawandel. Das Sunrise Movement treibt die Abgeordneten zu einer neuen Politik – mit wachsendem Erfolg.

Ak­ti­vis­tin Pra­kash

Sie ka­men mit Smart­pho­nes, Pos­tern und Brie­fen. Rund 200 wa­ren sie, vie­le Schü­ler und Stu­den­ten, die meis­ten tru­gen Schwarz. Sie stan­den Spa­lier im Kon­gress­flur, und ei­ni­ge von ih­nen dräng­ten bis in Nan­cy Pe­lo­sis Büro. Dort hock­ten sie sich auf den Tep­pich mit dem Sie­gel »Hou­se of Re­pre­sen­ta­ti­ves« und wei­ger­ten sich auf­zu­ste­hen, bis sie an­ge­hört wür­den.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 54/2020.