Deutsch­land

Per­spek­ti­ven

So sieht es aus, wenn aus Ge­schich­te Land­schaft wird und aus ei­nem eins­ti­gen To­des­strei­fen ein neu­er Le­bens­raum. »Das grü­ne Band Deutsch­land« ist der größ­te na­tio­na­le Bio­top­ver­bund und zieht sich knapp 1400 Ki­lo­me­ter ent­lang der ehe­ma­li­gen in­ner­deut­schen Gren­ze von der Ost­see bis an die tsche­chi­sche Gren­ze. 30 Jah­re nach der Wie­der­ver­ei­ni­gung le­ben dort 1200 ge­fähr­de­te Ar­ten. Na­tur­schüt­zer for­dern, dass die Pflan­zen und Tie­re vor ei­ner zu star­ken tou­ris­ti­schen Nut­zung ge­schützt wer­den soll­ten – manch­mal müs­se man eben Gren­zen set­zen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 54/2020.