Ge­sund­heits­mi­nis­ter Spahn: Sein Op­ti­mis­mus ist bis­lang nicht von der Rea­li­tät ge­deckt

Das Impfstoff­drama

Corona Deutschland wird wohl nicht genügend Vakzinen haben, um die Pandemie bereits im Sommer zu beenden. Die EU hat zu wenig eingekauft – und Hunderte Millionen zusätzliche Impfdosen von Biontech und Moderna ausgeschlagen. Nun wird hektisch nachverhandelt.

So se­hen Bil­der der Hoff­nung aus: Kran­ken­schwes­tern, die ge­impft wer­den, Pa­let­ten von ver­pack­ten Vak­zi­nen, die mit Son­der­flü­gen ver­teilt wer­den. Bür­ger­meis­ter, die über »den An­fang vom Ende der Pan­de­mie« ju­beln. Ein Prä­si­dent, der sein Land auf bes­se­re Zei­ten ein­stimmt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 52/2020.