Jung, schwarz, unentschieden

US-Wahlen Warum junge Afroamerikaner Donald Trump verachten – und viele trotzdem nicht für Joe Biden stimmen wollen

Ak­ti­vis­tin Catchings »Bei­de nicht ide­al«

• Seit Stun­den steht Shai­na Catchings in der pral­len Son­ne, ein Klemm­brett in der Hand. Je­dem, der vor­bei­kommt, stellt sie die­sel­be Fra­ge: »Have you re­gis­te­red to vote?« Hast du dich re­gis­triert, um im No­vem­ber wäh­len zu kön­nen? Es ist ein Frei­tag im Ok­to­ber an der A & T-Uni­ver­si­tät in Greens­bo­ro, North Ca­ro­li­na. Sie ist be­kannt da­für, dass be­son­ders vie­le Schwar­ze hier Kur­se be­le­gen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 43/2020.