Letzte Hilfe

Ethik Sollen Mediziner Patienten in Not beim Sterben unterstützen dürfen? Ärztekammern und Bundestagsabgeordnete ringen um Antworten auf eine heikle Frage.

Ärz­te­prä­si­dent Rein­hardt: »Die Be­rufs­ord­nung kann so nicht blei­ben«

Die Deut­sche Ge­sell­schaft für Hu­ma­nes Ster­ben (DGHS) führt eine sehr spe­zi­el­le Sta­tis­tik. Sie zählt die An­ru­fe von Men­schen, die wis­sen wol­len, auf wes­sen Hil­fe sie bei ei­nem Sui­zid not­falls zäh­len könn­ten. Al­lein im Au­gust ka­men 146 Men­schen bei der Hot­line durch. Sie trägt den viel­sa­gen­den Na­men »Schluss.punkt«.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 40/2020.