Life is live

Südkorea Videoblogger dauerstreamen ihren Alltag, essen, singen, tanzen für ihr Publikum. Einblick in eine Branche, die mit der Sehnsucht nach Nähe ein Vermögen macht – und am Ende Stars wie Fans einsam zurücklässt.

In­ter­ne­t­idol Huh Mino

Wenn die Son­ne tie­fer steht und die An­ge­stell­ten in den glä­ser­nen Bü­ro­tür­men von Seo­ul all­mäh­lich müde wer­den, be­ginnt die Ar­beit von BJ Hus­sey erst. Vor sich auf dem Schreib­tisch hat sie zwei Mo­ni­to­re und ein Mi­kro­fon auf­ge­baut, grel­le Lam­pen leuch­ten ihr Ge­sicht aus. Sie be­tupft ihre Lip­pen mit Gloss, schal­tet die Ka­me­ra ih­res Com­pu­ters ein und be­grüßt die ers­ten ih­rer 27 911 Fans.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 36/2020.