»Fette Kartoffel«

Justiz Was sind eigentlich »deutschfeindliche« Straftaten? Die bisher 132 Fälle zeigen: Von Hitlergruß bis Wahlplakatklau ist alles dabei.

In ei­ner Ham­bur­ger Klein­gar­ten­an­la­ge ist ein Streit zwi­schen ei­ner Frau und ei­nem Mann ent­brannt. Die Frau hat Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund, der Mann nicht. Die Frau soll ihr Ge­gen­über mit den Wor­ten »Hu­ren­sohn«, »häss­li­cher al­ter Mann« und »fet­te Kar­tof­fel« be­lei­digt ha­ben. Der Sohn des Man­nes hat wo­mög­lich den Hit­ler­gruß ge­zeigt. Wer an­ge­fan­gen hat, ist nicht klar. Das Ver­fah­ren wird ein­ge­stellt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 34/2020.