Der Stresstest

Kliniken  Das deutsche Gesundheitssystem gilt als eines der besten der Welt. Doch das Coronavirus legt seine Schwächen gnadenlos offen. In den Krankenhäusern herrscht Ausnahmezustand. Lässt sich ein Kollaps wie in Italien noch abwenden?

Mitarbeiter auf der Intensivstation des St.-Antonius-Hospitals in Eschweiler FELIX VON DER OSTEN / DER SPIEGEL

Der Mann mit dem wei­ßen Haar­schopf auf Zim­mer vier der In­ten­siv­sta­ti­on be­kam kei­ne Luft. Jetzt steckt ein Schlauch in sei­ner Luft­röh­re, Sau­er­stoff strömt in sei­ne Lun­ge. Durch ein Fens­ter in der Zim­mer­tür sieht man, wie sich sein Ober­kör­per im Takt der künst­li­chen Be­at­mung hebt und senkt. 28-mal pro Mi­nu­te. Der 83-Jäh­ri­ge kämpft ge­gen den Er­re­ger Sars-CoV-2.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 13/2020.