50 Leute lesen diesen Text

Netzwelt Damit Kunden mehr kaufen oder Daten preisgeben, greifen Anbieter zu fragwürdigen Tricks und manipulieren so die Entscheidung. Dagegen formiert sich nun Widerstand.

Es könn­te so ent­spannt sein, im Netz ein­zu­kau­fen, Flü­ge und Ur­lau­be zu bu­chen. Ein welt­um­span­nen­des Reich des Kon­sums, vol­ler An­ge­bo­te, leicht zu ver­glei­chen­der Prei­se, ver­lo­cken­der Ra­bat­te. In der Theo­rie.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 12/2020.