Brüsseler Ohnmacht

Europa  Das Coronavirus legt die Schwächen der EU offen: Die Kommission hat kaum Kompetenzen, die Mitgliedstaaten schützen vor allem sich selbst.

EU-Kom­mis­si­ons­che­fin von der Ley­en: »In die­sem Mo­ment sind wir alle Ita­lie­ner«

Das Co­ro­na­vi­rus hat Ur­su­la von der Ley­en zur Ita­lie­ne­rin ge­macht. Sagt Ur­su­la von der Ley­en. Auf Ita­lie­nisch. »Cara Ita­lia, cari ita­lia­ni«, be­ginnt die Kom­mis­si­ons­che­fin ihre Vi­deo­bot­schaft. »Lie­bes Ita­li­en, lie­be Ita­lie­ner!« Eu­ro­pa sei eine gro­ße Fa­mi­lie. »Und die­se Fa­mi­lie, Ihre Fa­mi­lie, wird Sie nicht al­lein­las­sen. In die­sem Mo­ment sind wir in Eu­ro­pa alle Ita­lie­ner.«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 12/2020.