Heimliche Helden

SPD  Ein wildes Jahr liegt hinter der Partei. Eine Vorsitzende stürzte, neue wurden gewählt, große Namen standen im Fokus. In Wahrheit wurde der Umbruch aber auch von fünf Menschen geprägt, die kaum jemand kennt.
Von Christoph Hickmann und Veit Medick

Mi­cha­el Groß, 63, Haus­häl­ter Er for­der­te per Brief eine Son­der­sit­zung. An­drea Nah­les ver­lor an­schlie­ßend die Ner­ven.

Es wird jetzt kniff­lig, Mi­cha­el Groß weiß, dass die­se Fra­ge kom­men muss. Es geht nicht an­ders, nicht nach die­sem Jahr und dem, was er dazu bei­ge­tra­gen hat. Also: Hat er, Mi­cha­el Groß, SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter aus dem Wahl­kreis Reck­ling­hau­sen II, in die­sem Jahr den Lauf der so­zi­al­de­mo­kra­ti­schen Ge­schich­te be­schleu­nigt?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 1/2020.