Kämp­fe­rin­nen der Volks­mud­sch­ahidin im Irak 2005: Che­ney und Rums­feld woll­ten die Grup­pe als Waf­fe ein­set­zen

Gefangene der Rebellion

Iran  Mitglieder der Trump-Regierung unterstützen eine Politsekte, die das Regime in Teheran stürzen will. Über 2000 ihrer Leute leben in einem Camp in Albanien – Aussteiger erzählen von Psychoterror.

Das Camp ist etwa so groß wie 50 Fuß­ball­fel­der. Hohe Zäu­ne um­span­nen es. Es liegt nur 35 Au­to­mi­nu­ten von Ti­ra­nas bun­ten Bars ent­fernt, doch in ihm le­ben die Men­schen wie in ei­ner Zeit­kap­sel. Aus­stei­ger sa­gen, die meis­ten der etwa 2000 Be­woh­ner dürf­ten kei­ne Han­dys ha­ben, kei­ne Uh­ren, kei­ne Ka­len­der; Ver­tre­ter der Or­ga­ni­sa­ti­on, die das Camp be­trei­ben, be­strei­ten das.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 8/2019.