Heute hier, morgen dort

Familien  Eine Trennung ist oft ein Drama, auch für die Kinder. Die meisten leben danach bei der Mutter und sehen den Vater eher selten. Doch es geht anders. Politiker und Verbände wollen es Kindern erleichtern, abwechselnd bei beiden Eltern zu leben.

Woh­nungs­schlüs­sel Zwei Stra­ßen ent­fernt

Die El­tern wuss­ten, dass es vor­bei war, aber ganz en­den soll­te es nicht. Der Va­ter hat­te ein Buch ge­schenkt be­kom­men, »Eine Wo­che Mama, eine Wo­che Papa«, ei­nen 184-Sei­ten-Rat­ge­ber. Die Mut­ter hat­te ei­nen Plan ge­schrie­ben. An ei­nem Som­mer­abend im Jahr 2016 setz­ten sie sich zu­sam­men. Vor sich, auf den Kü­chen­tisch, leg­ten sie die Zu­kunft ih­rer Fa­mi­lie, skiz­ziert auf DIN A4.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 7/2019.