Kurz, bissig, ironisch

Medien  Aus dem Exil in Istanbul erreicht die syrische TV-Satirikerin Noor Haddad Hunderttausende Landsleute. In der arabischen Welt ist sie ein Star.

Mo­dera­to­rin Had­dad im Fern­seh­stu­dio: »Ich kämp­fe für die Wahr­heit – mit Hu­mor«

Assad? »Ein Lüg­ner.« Pu­tin? »Ein Go­ckel.« Sau­di-Ara­bi­ens Kron­prinz Mo­ham­med bin Sal­man? »Fra­gen Sie mich bes­ser nicht.« Noor Had­dad sitzt im Schnei­der­sitz auf ei­nem plü­schi­gen Sofa mit gro­ßen sil­ber­far­be­nen Kis­sen in ei­nem Fern­seh­stu­dio in Is­tan­bul. Sie trägt Kopf­tuch, Schmin­ke, lacht in die Ka­me­ra.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 7/2019.