Aus­land

Bild der Woche

Me­xi­ka­ni­sche Sol­da­ten rei­ßen Mohn­pflan­zen aus, um ein il­le­ga­les Feld in der Si­er­ra Madre del Sur zu zer­stö­ren. In den Hü­geln des Bun­des­staats Gu­er­re­ro wird die opi­athal­ti­ge Pflan­ze groß­flä­chig an­ge­baut. Das dar­aus ge­won­ne­ne He­ro­in ge­langt zum größ­ten Teil in die USA. Me­xi­kos neu­er Prä­si­dent An­drés Ma­nu­el López Ob­ra­dor hat sich da­für aus­ge­spro­chen, die Dro­ge für me­di­zi­ni­sche Zwe­cke zu le­ga­li­sie­ren. An­de­rer­seits will er den Bau­ern Al­ter­na­ti­ven er­mög­li­chen und etwa den An­bau von Mais sub­ven­tio­nie­ren.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 7/2019.