Guck mal. Nie war es be­que­mer, der Welt, so wie sie im Fern­se­hen kommt, zu­zu­se­hen. Man muss nicht ein­mal auf Knöp­fe drü­cken, wenn ei­nem nicht da­nach ist, man be­fiehlt ein­fach ei­nem die­ser sprach­ge­steu­er­ten, WLAN-ba­sier­ten Haus­halt­s­as­sis­ten­ten: Mach den Fern­se­her an! – und die LED-Lein­wand leuch­tet auf, far­ben­froh, scharf und, je nach Bild­schirm­dia­go­na­le, auch mal le­bens­groß. Der fi­nan­zi­el­le Auf­wand sinkt seit Jah­ren: LED-Fern­se­her be­kommt man heu­te be­reits für un­ter 200 Euro. Im Nach­kriegs­deutsch­land wa­ren TV-Ge­rä­te, da­mals auf Röh­ren­tech­no­lo­gie ba­sie­rend, noch Lu­xus­ar­ti­kel. Im Som­mer 1967, zum Start des Farb­fern­se­hens in Deutsch­land, kos­te­ten Fern­se­her zwi­schen 2350 und 2700 Mark. Dies hat die Nürn­ber­ger Ge­sell­schaft für Kon­sum­for­schung er­mit­telt, mit­ge­grün­det von Lud­wig Er­hard, dem Va­ter des Wirt­schafts­wun­ders. Röh­ren­fern­se­her sind Ge­schich­te. Mit dem Um­stieg auf Flach­bild­schir­me ha­ben sich auch die Kon­kur­renz­ver­hält­nis­se un­ter den Her­stel­lern ver­scho­ben, heu­te do­mi­nie­ren süd­ko­rea­ni­sche und chi­ne­si­sche Fir­men den Markt. Der Me­di­en­kon­sum der Deut­schen hat sich eben­falls ver­än­dert: Mit­te der Sech­zi­ger­jah­re ver­brach­te der Bun­des­bür­ger nicht mehr als ins­ge­samt 3,5 Stun­den am Tag mit Fern­se­hen, Ra­dio­hö­ren oder Zei­tung­le­sen; heu­te kommt der durch­schnitt­li­che Me­di­en­nut­zer auf bei­na­he 10 Stun­den am Tag, wo­bei Fern­se­hen das be­lieb­tes­te Me­di­um bleibt. Von den In­hal­ten soll in die­ser Ko­lum­ne nicht die Rede sein – man kann auf ei­nem Flach­bild­schirm das »Dschun­gel­camp« gu­cken oder die »Ta­ges­schau«. Fest steht, dass das Fern­se­hen die Print­me­di­en nicht ver­drängt hat.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 7/2019.