»Also immer mehr Geld drucken?« »Es wird kein Geld gedruckt«

SPIEGEL-Streitgespräch  Der Bestsellerautor Marc Friedrich prophezeit den größten Crash aller Zeiten, der Ökonom Peter Bofinger hält das für Quatsch.

Fried­rich,  44, Au­tor und Ver­mö­gens­be­ra­ter, hat zu­sam­men mit sei­nem Part­ner Mat­thi­as Weik den Best­sel­ler »Der größ­te Crash al­ler Zei­ten« ge­schrie­ben.  Bo­fin­ger,  65, ist Pro­fes­sor für Volks­wirt­schafts­leh­re an der Uni­ver­si­tät Würz­burg und war 15 Jah­re lang Mit­glied des Sach­ver­stän­di­gen­rats.

SPIEGEL: Herr Bo­fin­ger, in Deutsch­land wird die Angst vor ei­nem neu­en Crash ge­schürt. Zu Recht?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 52/2019.