Frischkornbrei für alle

Europa  Die Fernsehköchin Sarah Wiener sitzt seit Juli für Österreichs Grüne im EU-Parlament. Kann die Quereinsteigerin, die über Bienen und gesunde Ernährung sprechen will, die Politik verändern?
Von Peter Müller

Mor­gens um 8.30 Uhr, wenn die Ab­ge­ord­ne­ten durch die Dreh­tü­ren ins Eu­ro­pa­par­la­ment het­zen, ver­rührt Sa­rah Wie­ner in ei­ner hell­gel­ben Email­le­schüs­sel Buch­wei­zen mit Hir­se und Ha­fer. »Jetzt gebe ich Kur­ku­ma und Ing­wer dazu«, sagt sie, »aber nicht zu viel, es soll ja nie­mand scho­ckiert sein vom Ge­schmack.« Wie­ner rührt mit fes­ter Hand. Es folgt das Obst. Die Äpfel bringt sie aus ih­rem Gar­ten in der Ucker­mark mit. »Wir brau­chen ja En­er­gie und Vit­ami­ne, was Fri­sches.«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 52/2019.