Was­ser­kraft­werk in Finn­land: »Das ist ab­surd«

»Krieg gegen die Flüsse«

Umwelt  Der Ökologe Ulrich Eichelmann über die dramatische Naturzerstörung durch den Bauboom bei Wasserkraftwerken

Ei­chel­mann, 58, ar­bei­tet bei der Um­welt­or­ga­ni­sa­ti­on Ri­ver­watch und hat zu­sam­men mit dem WWF, der Stif­tung Eu­ro­na­tur und der por­tu­gie­si­schen Um­welt­or­ga­ni­sa­ti­on Geo­ta eine kri­ti­sche Be­stands­auf­nah­me be­ste­hen­der und ge­plan­ter Was­ser­kraft­wer­ke in Eu­ro­pa durch­ge­führt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 49/2019.