Jagd auf X17

Physik   Forscher glauben, auf eine bisher unbekannte fünfte Naturkraft gestoßen zu sein – die erste Spur zu einer neuartigen Form der Materie?

Die mo­der­ne Phy­sik ist ein Reich der Su­per­la­ti­ve. For­scher bau­en im­mer grö­ße­re Be­schleu­ni­ger und ka­ta­pul­tie­ren Teil­chen auf zu­vor un­er­reich­te Ge­schwin­dig­kei­ten. Sie stel­len ton­nen­schwe­re De­tek­to­ren in un­ter­ir­di­schen Ge­wöl­ben auf oder ver­sen­ken ihre Mess­in­stru­men­te ki­lo­me­ter­tief im Süd­po­l­eis. Der­zeit aber bli­cken die Ge­lehr­ten ge­spannt auf ei­nen Ort, der kei­ne Re­kor­de auf­stellt – ein In­sti­tut im un­ga­ri­schen De­bre­cen na­mens Atom­ki.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 49/2019.