Gebunkerte Altlast

Konzerne  Zwischen Siemens und Konkurrent ABB herrscht dicke Luft. Haben die Münchner Teile ihrer PR-Strategie bei den Schweizern abgekupfert?

Vor­stands­vor­sit­zen­der Ka­e­ser, Pres­se­che­fin Hal­ler

Am 12. Ok­to­ber 2017 star­te­te Joe Ka­e­ser eine neue Kar­rie­re. An dem Tag be­gann der Sie­mens-Chef, 62, zu twit­tern. »Hap­py Bir­th­day Sie­mens«, pos­te­te er da­mals noch eher zag­haft.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 49/2019.