Im Abgrund

Kindesmissbrauch  Ermittler haben ein bundesweites Täternetzwerk aufgedeckt. Unter den Beschuldigten sind viele Familienväter.

Der Fall ist so groß, dass die Er­mitt­ler ihn wie ei­nen Ter­ror­an­schlag be­han­deln: Im Köl­ner Po­li­zei­prä­si­di­um ar­bei­tet ein so­ge­nann­ter stän­di­ger Stab an der Auf­klä­rung, ein Team, das die In­for­ma­tio­nen bün­delt und die Auf­ga­ben ver­teilt. Knapp 300 Be­schäf­tig­te in neun Dienst­stel­len in Nord­rhein-West­fa­len ge­hen vie­len Tau­send Hin­wei­sen nach. Sie ge­hö­ren zur Son­der­kom­mis­si­on »Berg«, be­nannt nach Ber­gisch Glad­bach, der Stadt, in der die Er­mitt­lun­gen be­gan­nen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 49/2019.