ZEIT­REISE – DER SPIEGEL VOR 50 JAHREN

Ober­mai­er mit Joint
Rauschmittel

Legalize It?

Kaum waren die Jugendproteste abgeklungen, da versetzte der Nachwuchs mit der Haschischwelle die Altvorderen in Panik. SPIEGEL-Redakteure wagten den Selbstversuch.

Ma­ri­hua­na, Can­na­bis, Shit – in­ner­halb kür­zes­ter Zeit über­schwemm­te die Mo­de­dro­ge die Bun­des­re­pu­blik. Wur­den 1960 ge­ra­de mal 1,5 Ki­lo­gramm be­schlag­nahmt, wa­ren es in den ers­ten neun Mo­na­ten des Jah­res 1969 be­reits 1560. Die jun­gen Leu­te dröhn­ten sich zu, die »El­tern­ge­ne­ra­ti­on, die sich eben erst vom Schock des Stu­den­ten­auf­ruhrs zu er­ho­len« be­gann, war kon­ster­niert. »Eine Rausch­gift­la­wi­ne be­droht Deutsch­land«, ti­tel­te die »BamS«. Vor al­lem Mit­tel­schichts­kin­der such­ten nach »Sin­nes­rei­zen«, die »ma­te­ri­el­le Ver­wöh­nung« konn­te den »spi­ri­tu­el­len Hun­ger« nicht stil­len.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 46/2019.