Tiep ist fort

Migration  Der Vietnamese Hoang Van Tiep schafft es mithilfe von Schleppern nach Europa. Seine Eltern sind stolz. Dann wird in England ein Lkw mit 39 Toten gefunden.
Von Max Polonyi

Mut­ter Hoang: »Wir woll­ten nicht, dass er geht«

Am 22. Ok­to­ber um 13.15 Uhr schickt Hoang Van Tiep sei­ner Mut­ter Hoang Thi Ai eine Text­nach­richt. »Ich bin auf dem Weg.« Es ist sein letz­tes Le­bens­zei­chen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 46/2019.