Neuer Kalter Krieg

Erdgas  Die USA wollen das russische Pipelineprojekt Nord Stream 2 noch kurz vor der Fertigstellung mit gezielten Sanktionen torpedieren. Deutschland gerät damit zwischen die Fronten eines globalen Konflikts – mit hohen Risiken für die Energiesicherheit.

Nord-Stream-2-Anlandestation in Lubmin, Mecklenburg-Vorpommern: 294 Kilometer trennen die Pipeline von der Vollendung PAUL LANGROCK / DER SPIEGEL

In fünf Mo­na­ten, im März 2020, will der Bau­lei­ter Klaus Haus­s­mann in Ren­te ge­hen. »Nun aber wirk­lich«, sagt er. Es ist sein drit­ter An­lauf.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 46/2019.