Ren­nen im San­ta Ani­ta Park

Bye Bye Beautiful

Pferde  Hunderte Tiere sterben jedes Jahr auf US-Rennstrecken. Eine Staatsanwaltschaft ermittelt, die Politik droht mit Verboten. Überlebt der Sport diese Krise?

Einen Tag be­vor sich die Stu­te G Q Co­ver­girl bei­de Vor­der­bei­ne so schwer ver­letzt, dass sie ein­ge­schlä­fert wer­den muss, sitzt Di­on­ne Ben­son auf der Haupt­tri­bü­ne des San­ta Ani­ta Park. »Seit März konn­ten wir die To­des­ra­te im Trai­nings­be­trieb um über 70 Pro­zent re­du­zie­ren. Das ist groß­ar­tig«, sagt die lei­ten­de Tier­ärz­tin der An­la­ge.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 45/2019.