»Alles steht miteinander in Beziehung: Pflanzen, Boden, Tiere, Menschen, der Kosmos. Die Beziehung zu pflegen, ist die hohe Kunst der Gärtner für Heilpflanzen.«

David Millin, Gärtner im neuseeländischen Heilkräutergarten von Weleda, einem von acht weltweit. In allen werden die Richtlinien des biodynamischen Landbaus angewandt.

Roh­stoff Blau­er Ei­sen­hut aus dem Heil­pflan­zen­gar­ten von We­le­da in Wetz­gau wird in Arz­nei­mit­teln der fast 100 Jah­re al­ten an­thro­po­so­phi­schen Mar­ke ge­gen Er­käl­tung ver­wen­det


Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 41/2019.