Experiment mit Fäusten

Fernsehen  Kaum eine Sportart hat ein so schlechtes Image wie das Boxen. Nun will das ZDF wieder Kämpfe live übertragen – warum?

Box­pro­fi Bau­er (r.)(*): »Fights auf Au­gen­hö­he«

Im Box­gym des Ham­bur­ger Pro­mo­ters Is­mail Özen-Otto, 39, hän­gen Fo­to­gra­fi­en von Mu­ham­mad Ali, Mike Ty­son, Ma­ra­do­na und Pelé. Da­zwi­schen hat der Haus­herr Por­träts von sich plat­ziert, sie wir­ken selt­sam in die­ser Ga­le­rie der Welt­ido­le.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 41/2019.