Der Narr macht Ernst

Unterhaltung Jan Böhmermann hat sich vom Entertainer zum politischen Aktivisten gewandelt. Er wurde so zur Ikone der Linken und zur Hassfigur der Rechten – doch wie witzig kann eine moralische Instanz noch sein?

Entertainer Böhmermann MATTHIAS JUNG / DER SPIEGEL

Irgend­wann kommt der Mo­ment, an dem Jan Böh­mer­mann doch sei­ne Mas­ke fal­len lässt. Es ge­schieht an ei­nem Frei­tag­mit­tag in ei­nem Café in Köln-Eh­ren­feld. Böh­mer­mann schnei­det Gri­mas­sen, er streckt die Zun­ge raus, strahlt übers gan­ze Ge­sicht, es ist ein herz­li­ches, war­mes, un­ver­stell­tes La­chen. Es gilt ei­nem sie­ben Mo­na­te al­ten Kind am Nach­bar­tisch.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 39/2019.