»Polyamorie und Patchwork«

Dating  Tinder-Europachef Lennart Schirmer über das Onlinegeschäft mit der Liebe, die Beziehungsfähigkeit der Generation Z und den Schutz intimer Daten

Tin­der-Ma­na­ger Schir­mer in Ber­lin

Tin­der wur­de 2012 in Los An­ge­les ge­grün­det, heu­te kann man die Kup­pel-App in 190 Län­dern her­un­ter­la­den. Der Da­ting­dienst ge­hört dem bör­sen­no­tier­ten US-Kon­zern Match Group. Wie vie­le Men­schen tin­dern, ver­rät das Un­ter­neh­men nicht, doch welt­weit zah­len 5,2 Mil­lio­nen Kun­den für Zu­satz­funk­tio­nen bei Tin­der. Schir­mer, 34, lei­te­te erst das Deutsch­land­ge­schäft, seit An­fang 2019 ist er Eu­ro­pa­chef.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 38/2019.