Sie sind wie­der da. Im sti­cki­gen Grün der Tro­pen Ko­lum­bi­ens for­miert sich die neue Farc. Denn: Der Frie­dens­pro­zess sei ge­schei­tert, das Leid der Land­be­völ­ke­rung un­ver­än­dert, die Pro­duk­ti­on und der Han­del von Ko­ka­in sei­en ihre ein­zi­ge Ret­tung, mei­nen die Kämp­fer in Gum­mi­stie­feln. Ge­mein­sam mit dem Vi­deo­fo­to­gra­fen Fe­de­ri­co Rios wur­de SPIEGEL-Re­por­ter Juan Mo­re­no in ein Gue­ril­la­camp tief im Dschun­gel ge­bracht – um der Welt die Prä­senz der selbst er­nann­ten Re­vo­lu­tio­nä­re zu be­wei­sen. Ein neu­er Krieg um die Macht in Ko­lum­bi­en steht be­vor.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 37/2019.