Nils Mink­mar Zur Zeit

Tief ver­strickt

Au­ßer­halb Frank­reichs kennt man ihn kaum, aber in Pa­ris ent­geht man ihm nicht. Der 51-jäh­ri­ge Schrift­stel­ler Yann Moix ge­hört zum In­ven­tar der li­te­ra­ri­schen und me­dia­len Sze­ne, ist im­mer wie­der im Fern­se­hen und schreibt Bü­cher. Nun hat sich sei­ne Prä­senz noch ge­stei­gert – er wirkt wie die Ver­kör­pe­rung al­ler von Frank­reich ver­dräng­ten The­men.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 37/2019.