Wis­sen­schaft+Technik

Bild der Woche

Ge­blub­ber von ges­tern. Rund 20 000 Jah­re alt sind die ab­ge­bil­de­ten Bläs­chen­struk­tu­ren, die in ei­nem Eis­bohr­kern aus der Ant­ark­tis zu er­ken­nen sind. Die in den Bla­sen ein­ge­schlos­se­ne Luft gibt For­schern Aus­kunft über die at­mo­sphä­ri­schen Be­din­gun­gen, die vor Jahr­tau­sen­den auf der Erde ge­herrscht ha­ben. Doch das fas­zi­nie­ren­de In­nen­le­ben sol­cher Eis­pro­ben ha­ben bis­lang nur we­ni­ge zu Ge­sicht be­kom­men.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 35/2019.