Dreck über mächtige Leute

USA  Nach dem rätselhaften Tod des Multimillionärs Jeffrey Epstein beschäftigt die Ermittler die Frage: Wer wusste von seinem mutmaßlichen Netzwerk, das Mädchen sexuell ausbeutete?

Haft­an­stalt in New York: Eine Men­ge Freun­de in ho­hen Po­si­tio­nen

Es gibt ein Foto von Jef­frey Epstein und sei­ner lang­jäh­ri­gen Freun­din Ghis­lai­ne Max­well, auf dem er sei­nen Arm um ih­ren Hals legt, als wäre sie ein al­ter Kum­pel. Sei­ne Lip­pen be­rüh­ren ihre Haa­re, bei­de lä­cheln, sie wir­ken ver­traut. Es ist ein Schnapp­schuss aus un­be­schwer­ten Zei­ten vor fast 15 Jah­ren, als bei­de noch nicht ahn­ten, was auf sie zu­kom­men wür­de. In­zwi­schen ist Epstein tot und Max­well ab­ge­taucht.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 34/2019.