Tour ins Ungewisse

Tourismus Ein Münchner Start-up verkauft Reisen zu unbekannten Zielen. Die Kunden erfahren erst wenige Tage vor Urlaubsbeginn, wohin es geht.

Fa­mi­lie Eh­lert-Gamm auf Pro­ci­da, Ita­li­en: Ge­gen­pro­gramm zum Ei­ner­lei

Die Ber­li­ner Ärz­tin An­net­te Eh­lert-Gamm und ihr Mann wuss­ten nicht viel über ih­ren an­ste­hen­den Ur­laub. Wo­hin es ge­hen soll­te – kei­ne Ah­nung. Wo sie woh­nen wür­den – kein Hin­weis. Fest stand nur, dass sie mit ih­ren drei Söh­nen in ein Land rei­sen wür­den, in dem es wär­mer wäre als in Deutsch­land, und dass sie das Flug­zeug neh­men wür­den.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 34/2019.