Sozialfall über Nacht

Pflege Die Kosten für Heimplätze explodieren. Vor allem im Osten fühlen sich die Älteren durch steigende Eigenanteile überfordert. Das Problem erreicht auch die Landtagswahlkämpfe.

Heim­be­woh­ne­rin: »Es schreit doch zum Him­mel«

Das De­sas­ter passt in ei­nen grü­nen Schnell­hef­ter. Säu­ber­lich ab­ge­hef­tet ste­cken dar­in Kon­to­aus­zü­ge, Ren­ten­be­schei­de und ein Brief des Pfle­ge­heims. Die 78-jäh­ri­ge Dame mit dem hoch­ge­steck­ten Haar liest dar­aus vor, ihre Stim­me zit­tert vor Em­pö­rung. Über 400 Euro mehr soll sie ab Sep­tem­ber für den Heim­platz ih­res an De­menz er­krank­ten Gat­ten über­wei­sen. Je­den Mo­nat. »Ich wer­de über Nacht zum So­zi­al­ab­fall.«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 34/2019.