Unter Last

Traditionen  Einen Großteil seines Lebens hat Uwe Schmidt aus Bremerhaven Säcke geschleppt, Bananen verladen und Kisten verfrachtet. Jetzt sitzt der Hafenarbeiter für die SPD im Deutschen Bundestag. Als ihr gutes Gewissen – oder ihr schlechtes?
Von Alexander Smoltczyk

Po­li­ti­ker Schmidt bei Wahl­kampf in Bre­mer­ha­ven: »Eure Ar­beits­plät­ze wir­d's dann nicht mehr ge­ben«

Gute Ar­beits­klei­dung, das ist wich­tig im Ha­fen. Schu­he vor al­lem. Ganz wich­tig. Dass du tritt­si­cher bist. Des­we­gen hat Uwe Schmidt gleich mal zwei Sa­chen ge­re­gelt, als er nach Ber­lin kam: »Drei Paar Bu­da­pes­ter Schu­he, in Braun. Und ich habe mich bei den See­hei­mern ein­ge­schrie­ben.«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 30/2019.