Das Parfüm

Eine Meldung und ihre Geschichte Warum bei einer Tigerjagd in Indien auch Calvin Klein zum Einsatz kam

Es gebe nur eine ele­gan­te Mög­lich­keit, ei­nen Ti­ger zu tö­ten, sagt Na­wab Shafath Ali Khan. Man müs­se war­ten, bis er ei­nen an­greift, im Sprung sei­nen Kör­per streckt, die Kral­len aus­fährt, das Maul auf­reißt und da­bei das wei­ße, wei­che Fell sei­ner Un­ter­sei­te ent­blößt. Dann, sagt Khan, wenn man schon das Gel­be sei­ner Iris sehe, müs­se man aus­at­men, ru­hig zie­len, ab­drü­cken, das Herz tref­fen, den Auf­trag er­le­di­gen. Khan er­zählt das am Te­le­fon auf sei­ner Ve­ran­da in den in­di­schen Nil­gi­ri-Ber­gen. Er spricht mit ru­hi­ger Stim­me, ein schö­nes, dis­tin­gu­ier­tes Eng­lisch; es ist so, als rede er von der Ar­chi­vie­rung sei­ner Bi­blio­thek.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 3/2019.