El­tern Meu­ser mit Kin­dern: »Nicht ra­di­kal, son­dern prag­ma­tisch«

Die Weltver­bes­serer

Nachhaltigkeit  Viele Deutsche versuchen, den Klimawandel zu bremsen. Sie kaufen bewusster ein, fahren mehr Rad, reduzieren Müll. Allein können sie das Problem nicht lösen – aber sie zwingen Politik und Wirtschaft zum Handeln.

Se­rie Der Kli­ma­wan­del ist zur ent­schei­den­den po­li­ti­schen und öko­no­mi­schen Fra­ge ge­wor­den. Der SPIEGEL wid­met dem The­ma des­halb eine Som­mer­se­rie: Wir fra­gen, wie Kon­su­men­ten ihr Ver­hal­ten än­dern kön­nen, wel­che Un­ter­neh­men wirk­lich um­den­ken und was die Po­li­tik tun muss. Wel­che Ide­en gibt es, Öko­lo­gie und Öko­no­mie zu­sam­men zu den­ken?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 29/2019.